Newsletter

Aktuelle Nachrichten der Schweizer Demokratie Stiftung

Wachsendes Engagement Für die Demokratie  

Wie viele andere Organisationen und Institutionen, welche sich für eine nachhaltige Demokratieförderung weltweit einsetzen, so ist auch die Schweizer Demokratie Stiftung derzeit stark gefordert. Es gilt jetzt, die Demokratie möglichst umfassend zu schützen und zu stärken. Dafür engagiert sind wir aktuell derzeit in der Ukraine, den Amerikas und Europa – unterstützen Sie uns dabei!

Wir suchen ein neues Stiftungsratsmitglied

Aufgrund des Wechsels von Stefanie Bosshard vom Stiftungsrat in die Geschäftsführung der Swiss Democracy Foundation sucht der Stiftungsrat ein neues engagiertes Stiftungsratsmitglied mit Fokus Mittelbeschaffung. Der Stiftungsrat führt die Stiftung auf der strategischen Ebene und entwickelt gemeinsam mit der Geschäftsführung deren zukünftige Ausrichtung. Wir freuen uns sehr auf die Erweiterung unseres Teams und sind gespannt auf Ihre Bewerbung - gemeinsam für die Demokratie. Zur Ausschreibung

 

Gelungene Lancierung des Fonds Jugend + Demokratie

Wir freuen uns, dass wir mit dem Fonds: "Jugend und Demokratie" dieses Jahr mehrere bemerkenswerte Projekte von Jungen für Junge unterstützen konnten, die sich für die Stärkung der Demokratie einsetzen. Dazu gehören das Democracy Camp des Dachverband Schweizer Jugendparlamente (DSJ), der Verein Demokrative, der Verein Discuss It sowie das European Youth Parliament. In einem nächsten Newsletter erfahren Sie mehr zu den Projekten. Die Förderung der politischen Partizipation von jungen Menschen und der Demokratiebildung ist für die Stiftung auch im kommenden Jahr 2023 von besonderer Bedeutung. Wir freuen uns auf neue Ideen und Gesuche!      Mehr über den Fonds "Jugend und Demokratie"


 

 

 

 

 

 

 

Rückblick: 2022: Global Forum on Modern Direct Democracy

Mit der 10. Ausgabe des Global Forum on Modern Direct Democracy setzten wir ein Zeichen für die weitere Demokratisierung der Demokratie und gegen populistische, illiberale und autoritäre Tendenzen weltweit. Über 500 Teilnehmende aus mehr asl 60 Ländern trugen in Luzern zum Austuasch, zum Wissenstransfer, zur Vernetzung und Lösungsfindung bei und erhielten gleichzeitig Einblicke in die Abläufe rund um einen von vier jährlichen Abstimmungstagen in der Schweiz, an dem wichtigen Sachentscheide durch die Stimmbevölkerung getroffen werden.                                                                   Das Wrap- Up Video, die Deklaration 2022 sowie der Abschlussbericht geben weitere Einblicke.

 

2023 Global Forum in Mexico: Direkte Demokratie in den Amerikas


Nur gerade fünf Monate nach der zehnten Ausgabe in Luzern versammeln sich Freund:innen und Förder:innen der modernen Demokratie erneut zu einer Weltkonferenz - diesmal in einer der grössten Städte und einem der vielfältigsten Länder der Welt, Mexico! Im Zentrum der insgesamt 8 Tage lang dauernden Veranstaltung stehen die Rolle von Institutionen und der Zivilgesellschaft in Demokratien, in welchen die direktdemokratischen Volksrechte eine gewichtige Rolle spielen. Die Schweizer Demokratie Stiftung unterstützt gemeinsam mit der Schweizer Botschaft in Mexiko diese von Democracy International, Arizona State University und dem Instituto Nacional Electoral organisierte Veranstaltung. Zur Anmeldung

Aktuelle Ausgabe

SDF Newsletter #12 Dezember 2022
[ Deutsch | Français ]

 

AUSGABEN 2022

SDF Newsletter #11 September 2022
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #10 Juni 2022
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #9 März 2022
[ Deutsch | Français ]

Ausgaben 2021

SDF Newsletter #8 Dezember 2021
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #7 September 2021
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #6 Juli 2021
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #5 Februar 2021
[ Deutsch | Français ]

Ausgaben 2020

SDF Newsletter #4 Dezember 2020

[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #3 September 2020
[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #2 Juli 2020

[ Deutsch | Français ]

SDF Newsletter #1 Januar 2020
[ Deutsch | Français ]